Oplayo Adwords Agentur

Winterurlaub in Algund

0

Erfahren Sie:

  • Was Algund in Südtirol so besonders macht.
  • Wie man hier echte Weihnachtsstimmung erfahren kann.
  • Welche Freizeitmöglichkeiten es in und um Algund herum gibt.

Algund ist eine natürlich schöne Gemeinde in Südtirol. Sie besteht aus insgesamt 8 Ortsteilen und ist ein richtiges Kleinod für all diejenigen, die sich gern in der Natur und vor allem in den Bergen aufhalten.

Im Sommer kann man im Gartendorf Algund herrliche Berglandschaften entdecken, auf satten, grünen Weiden spazieren und wandern gehen und dabei die frische Bergluft genießen. Was im Sommer die satten Wiesen sind, das sind im Winter die weiß bedeckten Bergwipfel und die heimelig anmutende Bergatmosphäre. Echte Bergromantik kommt dann in der 4.900 Seelen-Gemeinde auf.

Schneeschuhwandern Algund bei Meran

Winterromantik in den Bergen oder buntes Treiben in der Stadt

Das Gute an Algund ist, dass man die Wahl hat zwischen stimmungsvoller und ruhiger Umgebung in der Stille der Berge, aber auch innerhalb kürzester Zeit das bunte Treiben des Kurortes Meran, welches nur 2 Kilometer entfernt liegt, zu erfahren. Dort kann man einen Abstecher in die Therme unternehmen, das bunte Stadtleben genießen oder dank der guten Verkehrsanbindung auch weiträumige  Ausflüge innerhalb Südtirols erleben.

Im Sommer wird hier ein breites Freizeitangebot bereitgestellt, vom Wandern, Golfen, Reiten über Radfahren, Schwimmen bis hin zu Biken, Minigolf und Tennis sind auch Trendsportarten, wie Snowkiten (im Winter) und Paragliding möglich. Im Winter wird es da keineswegs langweilig, denn die Gemeinde Algund sowie die umliegenden Städte laden dann zu zünftigen Einkehrmöglichkeiten, stimmungsvollen Weihnachtsmärkten und abwechslungsreichem Wintersport-Spaß ein.

Bergbahn Algund

Winterurlaub in Algund: Knackig kalt und urgemütlich

So ist Algund. Wer Schnee mag, wird Algund lieben, denn in der Gemeinde lässt sich nach Herzenslust das erleben, was man sich von einem gemütlichen Winter so verspricht.
Für den Skisport und das Boarden muss man nicht weit fahren, denn ringsum gibt es auch Wintersportorte, die zum Spaß im Powder einladen. Vor Ort lassen sich ausgedehnte Pferdeschlittenfahrten und Schneeschuhwanderungen durch das schneebedeckte Land unternehmen.

Nach einem ereignisreichen Tag lässt es sich dann prima in einem der zahlreichen, gemütlichen Gasthäuser einkehren und gemeinsam mit Freunden oder der Familie einen behaglichen Abend verbringen.

Der Algunder Christkindlmarkt

Ein zünftiger Christkindlmarkt darf im Winter natürlich nicht fehlen und so ist der Algunder Christkindlmarkt auf dem Algunder Kirchplatz absolut einen Besuch wert. Hier findet alljährlich vom 28. November bis zum 06. Januar der sehr traditionell gehaltene  Christkindlmarkt statt. So lässt es sich prima in Weihnachtsstimmung kommen. Bei stimmungsvollen Ständen, die mit Geschenkideen, als auch mit kleinen Souvenirs aufwarten, lässt sich die hektische Vorweihnachtszeit schnell in eine gemütliche und besinnliche Atmosphäre umwandeln. So wird die dunkle Jahreszeit garantiert zum Fest. Der Algunder Christkindlmarkt ist dann jeweils freitags von 16 bis 20 und samstags und sonntags von 10 bis 20 Uhr für Besucher geöffnet.

Share.

Comments are closed.