Oplayo Adwords Agentur

Schrägrolladen für ausgefallene Fenster

0

Sie kennen es vielleicht: Ein besonderes Fenster in Ihrer Wohnung ist dreieckig, rund oder halbrund. Dieses eine Fenster sieht immer unvorteilhaft hinter Vorhängen aus. Lassen Sie es jedoch offen, strahlt die Sonne hinein und blendet. Abhilfe können Schrägrollladen schaffen.

Was ist ein Schrägrolladen?

Allgemein bestehen Schrägrollladen aus sehr kleinen Rollladenkasten und stabilen Lamellen. Sie können an untypischen Fensterformen angebracht werden und passen sich dieser an. Bei der Montage muss an Gebäude und Fenster nichts zusätzlich verändert werden, was viel Zeit und Arbeit erspart.

Eine Variation sind die „Asymmetrischen Rollläden“. Diese können zusätzlich mit den klassischen Schrägrollläden kombiniert und zum Beispiel an Balkontüren angebracht werden. Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt.

Die Schrägrollläden werden unten an Fenster oder Tür montiert und laufen nach oben. Wenn Lichtschienen gewählt werden, wird sogar bei komplett geschlossenen Rollos, noch Sonnenlicht in den Raum gelassen. Wie viel Licht, ist dem Hausbesitzer individuell überlassen. Für Fenster wird empfohlen jede dritte Lamelle mit einer Lichtschiene auszustatten. Bei Wintergärten sollte jede fünfte eine Lichtschiene sein.

Auch die Farbgebung der Schrägrollläden ist auswählbar. So passen sich Schrägrollläden nicht nur an ungewöhnliche Fenster an, sondern auch an den jeweiligen Geschmack des Hausbesitzers.

Möglichkeiten der Schrägrollläden

Die Schrägrollläden bieten qualitativ hochwertige Beschattung. Die Technologie ist dabei auf dem neusten Stand gehalten und die Anpassungsfähigkeit enorm. Sie können an Fenster oder Türen, mit spitzen und stumpfen Winkeln, schrägen Formen oder Rundbögen angebracht werden. So sorgen die Schrägrollläden für einen idealen und passgenauen Schutz vor Sonneneinstrahlung.

Aufgrund einer vorteilhaften Konstruktion, sind die Lamellen sehr stabil. Dadurch wird das Auseinanderschieben der Lamellen verhindert und die Schrägrollläden sind langlebig. Weiterhin sind die Rollos manuell, sowie elektrisch steuerbar.

Vorteile

Es gibt viele nennenswerte Vorteile der Rollläden. Allen voran ist der Einbau – wie oben bereits erwähnt – unproblematisch und die Rollos können nachträglich ohne großen Aufwand am Gebäude montiert werden. Des Weiteren passt sie sich an verschiedenste Fenster- und Türformen an und sorgen nicht nur für eine gute Beschattung, sondern hält auch die Hitze im Sommer draußen. Die Schrägrollläden können bis zu einer Höhe von fünf Metern eingebaut werden und sind deshalb auch für bodentiefe Fenster geeignet.

Zudem stören die Rollos nicht bei der Belüftung, im Gegenteil. Sie können zum Beispiel die Rollos komplett schließen und danach das Fenster öffnen. Diese Art zu Lüften bietet den angenehmen Nebeneffekt, dass keine Insekten in den Raum kommen.

Solche Schrägrollläden bietet zum Beispiel die Firma Schanz aus Simmersfeld an.

Share.

Comments are closed.