Oplayo Adwords Agentur

Radfahren, wo die Pfalz am schönsten ist

0

Die Pfalz von ihrer schönsten Seite präsentiert eine einwöchige Radreise, bei der auch Rheinromantik nicht zu kurz kommt. Die Tour aus dem Programm des Salzburger Veranstalters Eurobike führt in eine der landschaftlich schönsten Ecken Deutschlands und bietet Gelegenheit, Speyer, Heidelberg und Worms zu entdecken.

Gestartet wird an der Weinstraße in Neustadt. Die romantische Altstadt des Weinstädtchens mit ihrem Schatz an Fachwerkbauten lässt sich am besten bei einem Bummel und einem Besuch in einem der urigen Weinlokale genießen. Am nächsten Tag geht es dann per Pedalkraft durch die Rheinebene bis zur mittelalterlichen Domstadt Speyer. Anschließend führt die Route den Altrhein mit seiner ursprünglichen Naturlandschaft entlang bis nach Schwetzingen. Das Schwetzinger Schloss mit seinem prächtigen Garten lohnt ebenso einen Besuch wie das nächste Etappenziel, die Universitätsstadt Heidelberg.
Von hier aus folgt die Route dem Neckar bis Ladenburg mit seinen pittoresken Fachwerkhäusern. Weiter geht es durch ausgedehnte Waldgebiete bis in die alte Kaiserstadt Worms mit ihrem Dom, der mit den Kaiserdomen in Mainz und Speyer zu den großartigsten Schöpfungen romanischer Kirchenbaukunst zählt. Am nächsten Tag steht Weinkultur auf dem Programm: Aus der Rheinebene führt die Radreise zur Deutschen Weinstraße mit ihren vielen traditionsreichen Winzergemeinden. Hier kann man ausgezeichneten Riesling und andere regionale Weine verkosten, die im milden Klima der Pfalz hervorragend gedeihen. Bevor es wieder retour nach Neustadt geht, steht noch ein Besuch in Bad Dürkheim am Rande des Pfälzer Waldes auf dem Programm. Eine ausgezeichnete Gelegenheit, um in der Therme des Kurorts die Muskeln zu entspannen.

hambacher_schloss

Ein Fest für Radfahrer: Pfalz und südlicher Rhein

Eine weitere Pfalz-Tour des Reisespezialisten Eurobike führt von Heidelberg nach Straßburg: eine sehr abwechslungsreiche Route bei angenehm mildem Klima. Wer mitmacht, erradelt mit der Pfalz, Baden und dem Elsass gleich drei ganz unterschiedliche europäische Regionen. Ihr gemeinsamer Nenner ist der Weinbau. Auf gemütlichen Strecken entlang der Deutschen Weinstraße geht es durch Weinberge, Winzergemeinden und direkt zum guten Pfälzer Wein. Auch ein Besuch des größten Weinfasses der Welt in Bad Dürkheim darf nicht fehlen. Wer Lust auf Weinkunde hat, kann etwa in Deidesheim das Weinmuseum besuchen und anschließend durch die heimliche deutsche Weinhauptstadt Neustadt bummeln.

deidesheimer_hof

Während der Tour beeindrucken in den Weinbergen immer wieder herrliche Ausblicke in die Region. Nach dem Erreichen des Deutschen Weintors in Schweigen führt die Radreise in das Elsass und schließlich direkt am Rhein entlang bis zur Kulturstadt Straßburg.
Übernachtet wird auf der gesamten Route in Drei- und Vier-Sterne-Hotels. Die Gepäcktransfers von Hotel zu Hotel sind bei beiden Pfalz-Touren ebenso inklusive wie eine ausgezeichnet ausgearbeitete Routenführung, Karten- und Informationsmaterial sowie eine Service-Hotline.

speyer_dom

Share.

Comments are closed.